EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 06.08.2012

Liebe Europa-Interessierte,

am 15.08.2012 haben Sie die Möglichkeit, einen bedeutenden und historischen Schritt in der europäischen Geschichte nachzuempfinden. 20 Jahre nach der Unterzeichnung des Vertrags über die Gründung der Europäischen Union, dem Vertrag von Maastricht, organisiert das EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen eine kostenlose Fahrt zum Ort der Unterzeichnung des Vertragswerks, dem „Statenzaal“ im heutigen Gebäude der Provinzverwaltung Limburg in Maastricht. Hier erhalten Sie eine deutschsprachige Vorstellung über die Europaarbeit der Provinz sowie eine interessante Führung durch das Gebäude.

Wegen der in den letzten Jahren steigenden Nachfrage bei unseren Studienfahrten beachten Sie bitte:

  • Die Plätze für die Fahrt sind leider aus organisatorischen Gründen auf 20 beschränkt und es gibt keinen Anspruch auf einen Platz.
  • Anmeldungen von Personen, die in den letzten Jahren noch keine Studienfahrt mit uns gemacht haben, werden bevorzugt. Die anderen Interessenten kommen auf eine Warteliste und können ggf. nachrücken.
  • EUROPE DIRECT Aachen vergibt die Plätze nach der Reihenfolge der vollständigen Anmeldungen.
  • Minderjährige ab 16 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren.
  • Die Anmeldung erfolgt bis 12.08.2012 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit diesen Angaben:
  1. Vorname, Name, Wohnort (keine Adresse)
  2. E-Mail-Adresse
  3. Angabe, ob Sie früher bereits eine Studienfahrt mit EUROPE DIRECT Aachen gemacht haben (z.B. Brüssel, Köln, Luxemburg).


Alle Infos zur Studienfahrt finden Sie unter: http://bit.ly/maastricht-2012
Das Team von EUROPE DIRECT Aachen freut sich auf einen interessanten und spannenden Tag mit Ihnen!


Weitere Nachrichten

Syrien: EU ruft zu Schutz von Zivilisten auf
Die Europäische Kommission hat die syrischen Konfliktpartien aufgefordert, die Zivilbevölkerung und die Hilfsorganisationen nicht als Geiseln für ihre Kämpfe zu missbrauchen. Sowohl Regierungstruppen als auch Rebellen sollten sich den Grundsätzen des humanitären Völkerrechts verpflichtet fühlen und keine weiteren Kriegsverbrechen begehen.
Mehr Infos: http://bit.ly/eu-syrien

Barroso in Athen: Schluss mit den Verzögerungen
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat Griechenland bei einem Besuch in Athen zu schnellen Ergebnissen bei den versprochenen Reformen gedrängt. „Das Schlüsselwort heißt: Liefern!“, sagte er. „Um das Vertrauen der europäischen und internationalen Partner zu erhalten, müssen die Verzögerungen ein Ende haben. Worte sind nicht genug; Taten sind viel wichtiger“, sagte Barroso nach einem Treffen mit Ministerpräsident Antonis Samaras.
Mehr Infos: http://bit.ly/barroso-GR

Fotowettbewerb 'Europa in meiner Region'
Möchten Sie eine Digitalkameraausrüstung im Wert von bis zu 1.000 Euro und eine Reise nach Brüssel für zwei Personen gewinnen? Dann nehmen Sie diesen Sommer am Fotowettbewerb „Europa in meiner Region“ teil! Der Wettbewerb wird auf der Facebook-Seite der Europäischen Kommission durchgeführt.
Mehr Infos: http://bit.ly/eu-fotowettbewerb

Aufruf an binationale Paare im Raum Aachen
Der diesjährige Tag der Integration 2012 startet eine Saalwette zum Finale am 02.09.2012 um 16:30 Uhr im Eurogress. Um das internationale Gesicht unserer Stadt zu präsentieren, haben die Organisatoren der Veranstaltung die Saalwette abgeschlossen, dass sie es schaffen, zum Ende der Veranstaltung als großes Finale über 200 binationale Paare – mit oder ohne Trauschein – auf die große Europasaalbühne des Eurogress zu bringen!
Mehr Infos: http://bit.ly/saalwette-2012

EU-Kommission stellt 35 Millionen Euro für Katastrophenvorsorge bereit
Das Programm zur Katastrophenvorsorge der Europäischen Kommission (DIPECHO) unterstützt in diesem Jahr die am stärksten gefährdeten und ärmsten Bevölkerungsgruppen der Welt mit einer Investition von 35 Millionen Euro. Damit soll die Vorsorge bei Naturkatastrophen in Zentralamerika, Zentral- und Südostasien, der Kaukasusregion und Südafrika ausgebaut werden.
Mehr Infos: http://bit.ly/eu-finanzvorsorge

EU-Kommission will Existenzgründungen erleichtern
Mit ihrer im Juli gestarteten Konsultation will die Europäische Kommission Vorschläge für einen Aktionsplan sammeln, um das Klima für unternehmerische Initiativen wesentlich zu verbessern.
Mehr Infos: http://bit.ly/kom-existenz

Kommission begrüßt OECD-Bericht: Deutschland beliebtes Reiseziel
Die Tourismusindustrie befindet sich trotz weltweiter Wirtschaftskrise wieder im Aufwind. Dies geht aus dem aktuellen Bericht „Tourism Trends and Policies 2012“ der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hervor. Demnach sind 2010 weltweit 940 Millionen Touristen verreist. Den stärksten Anstieg verzeichnet die Asien-Pazifikregion, wo es im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von vier Prozent gab.
Mehr Infos: http://bit.ly/kom-brd-reise

Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?