EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 25.09.2012

Liebe Europa-Interessierte,

im Herbst laden wir Sie zu zwei interessanten Informationsseminaren ein, zu denen Sie sich ab sofort anmelden können. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Sie können diese Information auch gerne an andere Interessenten weiter leiten.

Seminar 'Europa verstehen - Europa erleben!' am 13. und 14.11.2012
Die Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen und EUROPE DIRECT Aachen bieten in Kooperation ein zweitägiges Informationsseminar zur Funktionsweise und Arbeit der Europäischen Union an.

Was ist die EU? Wie funktioniert die EU? Wer gestaltet, wer handelt? Wer sind "die in Brüssel"? Welche Rolle spielen die einzelnen Mitgliedsstaaten in der EU? Vor welchen Herausforderungen steht die EU?
All dies sind Fragestellungen, die am 13.11. in Aachen erläutert und am 14.11. im Rahmen eines eintägigen Aufenthaltes in Brüssel vertieft werden sollen. Ziel ist es, nach den zwei Tagen deutlich mehr über Arbeit und Arbeitsweise der Europäischen Union zu wissen und "Europa" hautnah in Brüssel erlebt zu haben.

Der Tagungsbeitrag beträgt 10,- Euro und wird in bar am ersten Seminartag entrichtet. Darin enthalten sind alle Seminarkosten, die Busfahrt nach Brüssel und ein Mittagessen in Brüssel.

  • zweitägiges Informationsseminar "Europa verstehen – Europa erleben!"
  • Dienstag, 13.11. (10 - 17 Uhr, Aachen) und Mittwoch 14.11.2012 (6:30 - 19:30 Uhr, Brüssel)
  • Tagungsbeitrag: 10,- Euro (Seminarkosten, Busfahrt nach Brüssel und Mittagessen in Brüssel)
  • schriftliche Anmeldung beim EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen bis 30.10.2012

Mehr Infos zur Anmeldung und zum Programmablauf: http://bit.ly/eu-seminar-2012


IPZ-Förderseminar 'Internationale Begegnungen' am 28.11.2012
Das Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ) bietet in Kooperation mit EUROPE DIRECT Aachen ein Praxisseminar "Internationale Begegnungen, Europa und Förderung 2013" an. Das Seminar behandelt aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten für Begegnungen und Projekte der Kommunen, Partnerschaftskomitees, Schulen, Jugendgruppen und Vereine.
Ein Bestandteil des Seminars ist die Förderung der Städtepartnerschaften durch die EU, wobei der Antrag im EU-Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" (EfBB) im Detail erläutert wird.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro pro Person (inklusive Fördermappe, Anträgen und Zusatzmaterialien).

  • IPZ-Förderseminar 'Internationale Begegnungen'
  • Mittwoch, 28.11.2012, von 13:00 bis 16:45 Uhr
  • Haus Löwenstein, Markt 39, 52062 Aachen
  • Teilnahmegebühr: 60,- Euro (inkl. Fördermappe, Anträge und Zusatzmaterialien)
  • schriftliche Anmeldung direkt beim IPZ (und nicht bei EUROPE DIRECT Aachen)

Mehr Infos zur Anmeldung und zum Programmablauf: http://bit.ly/IPZ-Foerderseminar-2012


Weitere Nachrichten

EUROPE DIRECT Aachen am 1. Oktober geschlossen
Aus organisatorischen Gründen muss das EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen am Montag 01.10.2012 leider geschlossen bleiben.

Europäischer Sozialpreis am 3. Oktober
Seit 1996 wird in Eschweiler der Europäische Sozialpreis an Menschen verliehen, die sich ohne Mandat in Parteien oder sozialen Institutionen engagieren. Begleitet von einem interessanten Programm wird der diesjährige Europäische Sozialpreis zu Eschweiler an Otto Stöcker verliehen, den Vorsitzenden des Vereins "Helft den Tschernobyl-Kindern e.V."
Mehr Infos: http://bit.ly/sozialpreis2012

Sprachen sprechen – Europa verstehen: Am 26. September ist Europäischer Tag der Sprachen
Sprachenbaden in Berlin, Speak-Dating in Prag oder Rappen in Århus. Viele Städte sind dabei und werben am Europäischen Tag der Sprachen in Vorträgen, Lesungen und Sprachkursen dafür Fremdsprachen zu erlernen. Mehr als 1000 Berliner Grundschüler beispielsweise nehmen in über zwanzig Bibliotheken "Sprachenbäder“ in Estnisch, Finnisch, Maltesisch und vielen anderen europäischen Sprachen.
Mehr Infos: http://bit.ly/tagdersprachen-eu

Kinder in Europa erlernen Fremdsprachen immer früher
Zu diesem Ergebnis kommt der Bericht zum Fremdsprachen-Unterricht an Europas Schulen, den die EU-Kommission am 20. September 2012 vorgestellt hat. "Die sprachliche und die kulturelle Vielfalt gehören zu den größten Vorteilen der Europäischen Union", sagte Androulla Vassiliou, die Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend.
Mehr Infos: http://bit.ly/fremdsprachen-eu

eTwinning Seminar für Lehrkräfte am 29. Oktober in Aachen
Unter dem Titel 'eTwinning - was ist das und wie geht das?' gibt es am 29.10.2012 von 15:00 bis 18:00 Uhr eine kostenlose Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und Schulformen im Aachener Couven-Gymnasium. eTwinning ist ein Netzwerk für Schulen in Europa, das von der EU-Kommission ins Leben gerufen worden ist. Es bietet Schulen in 33 europäischen Ländern Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen und gemeinsam Projekte zu durchzuführen.
Mehr Infos: http://bit.ly/etwinning-2012

Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?