EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 06.12.2012

Liebe Europa-Interessierte,

die EU wird am 10.12.2012 für ihren Einsatz für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Aus diesem Anlass bietet das EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen an diesem Tag auf seiner Internetseite www.europedirect-aachen.de eine Übertragung der Verleihung in Oslo als Internet-Live-Stream an.

Am Montag 10. Dezember können Sie ab 12:50 Uhr die Preisverleihung an die Vertreter der EU mitverfolgen! Gegebenenfalls müssen Sie unsere Homepage neu laden, damit der Stream sichtbar wird.

Hintergrundinfos und weiterführende Links zum diesjährigen Friedensnobelpreis und einen Videoclip zu über 60 Jahren Frieden in Europa erhalten Sie unter http://bit.ly/eu-nobelpreis .

Deutschlandfunk berichtet über Arbeit von EUROPE DIRECT Aachen

Im Vorfeld der Verleihung des Friedensnobelpreises war der Deutschlandfunk (DLF) zu Gast bei EUROPE DIRECT in Aachen. Die Journalistin Stephanie Rhode von der Sendereihe "Europa heute" nahm auf, wie jungen Menschen das Thema "Europäische Union" vermittelt wird, und was junge Europäer an Europa besonders interessiert.

Somit freute sich die Journalistin, in Aachen "live" bei einer schon lange vorher geplanten Veranstaltung mit dem Couven-Gymnasium dabei sein zu können. Dessen Projektkurs mit dem Titel "The heart of Europe" besuchte am 04.12.2012 das EUROPE DIRECT Büro und informierte sich v.a. über die Arbeit von EUROPE DIRECT und die Europastadt Aachen.

Verfolgen Sie den DLF-Beitrag aus Aachen am 10. Dezember zwischen 09:10 und 09:30 Uhr in der Sendung "Europa heute" oder laden ihn danach als Podcast.
Infos und Internetlinks unter http://bit.ly/DLF-Aachen .


Weitere Nachrichten

Einladung: '10 Mythen der (europäischen) Krise' am 06.12. im Kármán-Auditorium
Das Institut für Politische Wissenschaft (IPW) der RWTH Aachen veranstaltet am 06.12. um 19 Uhr eine öffentliche Vorlesung. Professor Heiner Flassbeck wird unter dem Titel "10 Mythen der (europäischen) Krise" einige weitverbreitete Gerüchte über Eurokrise und dessen Auswirkungen auf die europäische Gemeinschaft erläutern und klarstellen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Mehr Infos: http://bit.ly/Mythen-EU

Noch bis 15.12 2012 am Wettbewerb 'Ein Koffer für Europa' teilnehmen!
EUROPE DIRECT Aachen begrüßt die Initiative "Mehr Europa wagen". Die Initiatoren aus der Region Aachen möchten auch und vor allem junge Menschen an diesem Projekt beteiligen und laden sie zur Teilnahme am Jugendwettbewerb "Ein Koffer für Europa" ein. Attraktive Preise winken!
Mehr Infos: http://bit.ly/Koffer-fuer-Europa

EU-Kulturhauptstadt 2018: eine Runde weiter
Mit dem Slogan "Europa wiederentdecken" ist die Stadt Maastricht mit ihrer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2018 eine Runde weiter gekommen. Maastricht und mit ihr die Stadt Aachen und 12 weitere Städte, Regionen und Provinzen der Euregio Maas-Rhein setzte sich damit gegen Den Haag und Utrecht durch.
Mehr Infos: http://bit.ly/Kultur-Maastricht

Beschäftigung: Ein Paket für Europas Jugend
Ein Beschäftigungspaket für Europas Jugend: mit ehrgeizigen Vorschlägen will die Europäische Kommission die Jugendarbeitslosigkeit in der EU bekämpfen. "Eine hohe Jugendarbeitslosigkeit hat dramatische Konsequenzen für unsere Wirtschaft, unsere Gesellschaft und vor allem für die jungen Menschen selbst. Deshalb müssen wir jetzt in die Jugend Europas investieren”, erklärte EU-Beschäftigungskommissar László Andor in Brüssel.
Mehr Infos: http://bit.ly/paketfürEU-jugend

Frauenquote in der EU
Die EU-Kommissarin für Justiz, Viviane Reding, fordert eine 40%-Frauenquote in europäischen Unternehmen und Aufsichtsräten bis zum Jahr 2020. Andernfalls sollten Sanktionen wie der Entzug von Fördermitteln die Folge sein. Bei gleicher Qualifikation von männlichen und weiblichen Bewerbungskandidaten für Aufsichtsratpositionen sollen Frauen bevorzugt werden.
Mehr Infos: http://bit.ly/EU-Frauenquote

Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?