18 12 03 Brüssel 2© European Union 2018Deutsch-französische Schülergruppe besucht das Europaparlament in Brüssel

Zum Abschluss des zehnjährigen Jubiläums ihres deutsch-französischen Schüleraustauschs besuchten 51 Schülerinnen und Schüler des Stiftischen Gymnasiums Düren und des Lycée Guillaume le Conquérant, Lillebonne am 3. Dezember 2018 das Europäische Parlament in Brüssel. Veranstaltungspartner war das EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen.

Begleitet wurden die Schüler von Corinne Levaslot, Cyrille Chopin, Inga Graf und Dr. Achim Jaeger. Hier diskutierten sie mit der Abgeordneten Birgit Collin-Langen, die ihre erkrankte Kollegin Sabine Verheyen vertrat, über aktuelle politische Fragen wie den Brexit, die Krim-Krise und die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft. Ebenso interessierten die Schüler sich für den Tagesablauf eines Europaabgeordneten und die Möglichkeiten, im Parlament im Sinne des Europa-Gedankens zu arbeiten, wenn europafeindliche Parteien erstarken.

Hatten die Jugendlichen vor ihrem Termin im Europaparlament Gelegenheit, das Zentrum Brüssels mit der Grand Place zu besichtigen, so erkundeten sie nach Erläuterungen im Plenarsaal zur politischen Arbeit das Parlamentarium, das Auskunft über die Geschichte Europas und der Europäischen Union gibt und auf anschauliche Weise über viele Facetten der EU informiert.