Kunstwerke von Luis Acosta

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Aachen-Toledo e.V. lädt anlässlich 25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Aachen und Toledo/Spanien zu einer interessanten Ausstellung ein. Gezeigt werden Werke unter dem Titel "POSTCARDS" von Luis Acosta, einem Toledaner Maler in Aachen.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 14. September bis 25. September 2009 in der Kundenhalle der Sparkasse Aachen am Friedrich-Wilhelm-Platz in Aachen.

Schwerpunktthema Euregio

Die aktuelle Ausgabe der Wirtschaftlichen Nachrichten, die von der Industrie- und Handelskammer Aachen (IHK) herausgegeben werden, beschäftigt sich in vielen Artikeln mit der Euregio Maas-Rhein als Wirtschafts-, Lebens- und Kulturraum.

Studierende aus aller Welt lernen die Euregio kennen

Die Euregio Maas-Rhein ist für uns selbstverständlich, für Menschen aus anderen Gegenden Europas ist sie faszinierend. Hier sind immerhin drei Sprachen und Kulturen sowie interessante landschaftliche Kontraste im Umkreis von nur wenigen Kilometern zu erleben.

Über 130 Studentinnen und Studenten aus aller Welt nahmen an einem mehrwöchigen "Aachener Sprachensommer" mit integrierten Ausflügen ins Dreiländereck teil. Die 13. Neuauflage dieser Deutschkurse wurde von der Fachhochschule Aachen in Zusammenarbeit mit der Sprachenakademie Aachen organisiert. Je nach individuellen Sprachkenntnissen fand die Vermittlung der deutschen Sprache in drei Kursniveaus statt.

Touristisches Marketing

Seit mehreren Jahren ist "aachen tourist service e.V." Mitglied im Verbund "European Cities Marketing" (ECM). Über einen Link auf der Aachener Website gelangt man zum ECM-Webportal, das direkten Zugang zu den offiziellen Webseiten von 200 sehr attraktiven Städten in Europa bietet und somit bei der Planung der nächsten Urlaubsreise hilft.

Um die Euregio Maas-Rhein mit seinen 5 großen Städten Maastricht, Aachen, Heerlen, Hasselt und Lüttich besser touristisch erschließen zu können, gibt es eine gemeinsame Website unter dem Namen "5plus", welche noch weiter ausgebaut wird. Dort finden Euregio-Interessierte Hinweise zu Kultur, Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und die Kontaktdaten der Touristenbüros samt Internetangeboten.