Deutscher Glühwein und belgische Schokolade: Keine Grenzen im Dreiländereck?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 30.11.2018

Liebe Europa-Interessierte,

Weihnachtsmarkt und Glühwein locken aktuell Menschen aus aller Welt und vor allem aus der Grenzregion in die Aachener Innenstadt. Warum die Gelegenheit nicht nutzen und direkt neben dem Weihnachtsmarkt etwas über die Kommunen des Dreiländerecks Deutschland-Belgien-Niederlanden erfahren? Was eint uns? Was trennt uns? Und welche Probleme gibt es hinsichtlich der Mobilität?

Luise Clemens, Geschäftsführerin der Charlemagne Grenzregion, wird in unserer Reihe "Europa am Dienstag" am Dienstag, 11. Dezember um 19 Uhr im Grashaus, diese und weitere spannende Fragen bezüglich der euregionalen Zusammenarbeit diskutieren. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.
Weitere Infos und die Online-Anmeldung unter: http://bit.ly/Dreilaendereck_11-12-2018


Veranstaltungen von EUROPE DIRECT und Partnern:

Alle Veranstaltungen unter www.termine.europedirect-aachen.de

Di. 11.12. - 19 Uhr: Vortrag "Dreiländereck ohne Grenzen?"
s.o.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Dreilaendereck_11-12-2018


Di. 15.01. - 19 Uhr: Vortrag "Was bringt das neue Jahr für Europa?"
Die EU steht auch 2019 vor Herausforderungen. Den Brexit und die US-Politik vor Augen ist unklar: Wird es "den Westen" noch geben? Soll Deutschland die Rolle einer europäischen Führungsmacht übernehmen? Was erwarten wir von den Europawahlen im Mai 2019?
Siebo Janssen diskutiert unter Moderation von Jochen Leyhe mit den anwesenden Gästen. Wie immer ab 19 Uhr im Grashaus und wie immer natürlich kostenlos.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Neues_Jahr_15-01-2019


Nachrichten von EUROPE DIRECT Aachen

DiscoverEU für 18-Jährige: Zweite Bewerbungsrunde gestartet
Kostenlos mit der Bahn durch Europa reisen? Neue Länder entdecken und neue Leute kennenlernen? Die EU macht es für junge Erwachsene möglich. Nach einem ersten Durchlauf im Sommer 2018 beginnt jetzt der zweite Durchlauf des DiscoverEU-Wettbewerbs, ausgerufen von der Europäischen Kommission.
Mehr Infos: http://bit.ly/DiscoverEU_2019

MY POINT OF VIEW – Kultur und Tradition in Europa
Der Europaverein GPB e.V. lädt am Mittwoch, 05.12.2018 zu seiner Veranstaltung "MY POINT OF VIEW - Kultur und Tradition in Europa" mit Stefan Alexander Entel ein und diskutiert die Frage: Rückbesinnung auf die gemeinsamen kulturellen Bestände - ein Weg aus der Krise?
Mehr Infos: http://bit.ly/MyPointofViewGPB

Kaleidoskop – Fokus Georgien

Kaleidoskop zeigt in seiner Reihe "independent – Filme mit besonderer Handschrift" Filme von jungen Filmschaffenden. Im Fokus rückt dabei ein Land, welches weit weg erscheint. Das Ziel ist es, Beziehungen und Brücken zwischen verschiedenen Kulturen und Aspekten von Lebenswelten zu errichten.
Mehr Infos: http://bit.ly/KaleidoskopGeorgien

Ausschreibung Europawoche 2019
Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Hochschulen, Einrichtungen und Institutionen in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich am Wettbewerb zur Europawoche 2019 zu beteiligen. Einsendeschluss ist der 21. Januar 2019. Prämiert werden zivilgesellschaftliche Projekte mit dem Fokus auf europäische Werte und die Lebensrealität in Europa.
Mehr Infos: http://bit.ly/Ausschreibung2019

Klarstellung: EU-Datenschutz verbietet keine Wunschzettel-Aktionen
Verbietet die DSGVO Wunschzettelaktionen von Städten, Gemeinden und Institutionen, bei denen man die Adresse von Kindern aufnehmen muss? Nein! Anders als in manchen Nachrichten suggeriert, ist es erlaubt, für solche Zwecke Kontaktdaten aufzunehmen. Die Eltern müssen allerdings zustimmen – das war aber auch schon vor 20 Jahren so und hat sich durch die DSGVO nicht geändert.
Mehr Infos: http://bit.ly/WunschzettelDatenschutz

Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?

www.newsletter.europedirect-aachen.de 


Europa am Dienstag: Nach den US-Zwischenwahlen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 09.11.2018

Liebe Europa-Interessierte,

diese Woche wählten die USA das Repräsentantenhaus und den Senat neu. Die Republikaner konnten den Senat halten, verloren allerdings das Repräsentantenhaus an die Demokraten. Doch was bedeuten die Wahlen für uns? Wie geht es weiter mit dem Verhältnis zwischen den USA und Europa?

Dr. Jared Sonnicksen und Siebo Janssen setzen sich mit diesen und weiteren Fragen rund um die USA und Europa am Dienstag, den 20. November, im Grashaus auseinander. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren!
Weitere Infos und die Online-Anmeldung unter: http://bit.ly/US-Zwischenwahlen_20-11-2018

In eigener Sache:

An folgenden Tagen bleibt das EUROPE DIRECT Informationsbüro aus organisatorischen Gründen geschlossen: Mittwoch, 14.11. und Freitag, 16.11..

Veranstaltungen von EUROPE DIRECT und Partnern:

Alle Veranstaltungen unter www.termine.europedirect-aachen.de

Mi. 14.11. - 13 Uhr in Eupen: 'Meine Stimme zählt!' - Die Zukunft der EU
Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung der EU? Die Teilnehmenden erarbeiten an "Worldcafé-Tischen" Vorschläge zu verschiedenen Themen. Ein Bürgerdialog mit Karl-Heinz Lambertz (Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen) und Oliver Paasch (Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft) findet anschließend statt.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Mi. 16.11. - 8:15 Uhr: Studienfahrt zum EuGH nach Luxemburg
Bereits ausgebucht
Infos: http://bit.ly/Luxemburg-2018

Di. 20.11. - 19 Uhr: Diskussion "Nach den Zwischenwahlen in den USA"
s.o.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/US-Zwischenwahlen_20-11-2018

Di. 11.12. - 19 Uhr: Vortrag "Dreiländereck ohne Grenzen?"
Europa am Dienstag: Bilden die grenznahen Kommunen im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland einen zusammenhängenden Wirtschafts- und Lebensraum oder überwiegen die kulturellen und sprachlichen Unterschiede? Luise Clemens (Geschäftsführerin der Charlemagne Grenzregion) berichtet über die spannende Herausforderung, wie man aus der euregionalen Vielfalt verstärkt gegenseitigen Nutzen ziehen kann.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Dreilaendereck_11-12-2018

Mo.-Mi. 04.-06.02: Studienfahrt nach Straßburg
Ein halbes Jahr vor der Europawahl möchten wir der Frage nachgehen, wie sich die Europäische Union in den letzten Jahren entwickelt hat und welche Erwartungen, aber möglicherweise auch Befürchtungen mit der Europawahl Ende Mai 2019 verknüpft werden. Kostenbeitrag: 99 Euro.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Strassburg_02-02-2019

Nachrichten von EUROPE DIRECT Aachen

Erasmus+: 3 Milliarden Euro für Lernende und Studierende
Die für Erasmus+ verfügbaren Mittel dürften im Jahr 2019 um 300 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr steigen, das entspricht 10 Prozent. Von den für das kommende Jahr veranschlagten 3 Mrd. Euro sollen 30 Mio. Euro für den Aufbau Europäischer Hochschulen bereitgestellt werden.
Mehr Infos: http://bit.ly/Erasmus_2019

Europäisches Parlament für Verbot von Wegwerf-Plastikprodukten
Das Europäische Parlament hat sich am Donnerstag, den 26. Oktober hinter den Vorschlag der EU-Kommission gestellt, Meeresabfälle an der Quelle zu bekämpfen.
Mehr Infos: http://bit.ly/WegwerfPlastik

EU sagt 300 Mio. EUR für saubere, gesunde und sichere Ozeane zu
Die Europäische Kommission hat EU-Initiativen im Volumen von insgesamt 300 Mio. EUR angekündigt; geplant sind u. a. Vorhaben zur Bekämpfung der Umweltbelastung durch Kunststoffe, für mehr Nachhaltigkeit in der blauen Wirtschaft und zur Verbesserung der Forschung und Meeresüberwachung.
Mehr Infos: http://bit.ly/UnserOzean2018

Rede "Europa darf nicht schweigen"
Bei der Verleihung des erstmals vergebenen schleswig-holsteinischen Demokratiepreises hat Richard Kühnel, Vertreter der EU-Kommission in Deutschland, am 05. November 2018 in Kiel dazu aufgerufen, das geeinte Europa zu bewahren.
Mehr Infos: http://bit.ly/RedeSchweigen

Neue Ausgabe der EU-Nachrichten

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.

https://ec.europa.eu/germany/sites/germany/files/docs/eu_nachrichten_18_2018web.pdf

Darin u.a.:

EU achtet auf stabile Staatsfinanzen
Italien soll neuen Budgetentwurf vorlegen
Wenn an den Finanzmärkten Zweifel aufkommen sollten, ob Italien bei laxerer Haushaltspolitik seine hohe Schuldenlast langfristig schultern kann, könnte das zu Turbulenzen führen, die alle Euro-Staaten in Schwierigkeiten bringen. Damit das nicht passiert hat die EU-Kommission den Haushaltsentwurf Italiens für 2019 zurückgewiesen und eine Überarbeitung binnen drei Wochen gefordert.

Kurz & Knapp
Richtigstellung
Klingelschilder müssen nicht entfernt werden

Im Fokus
Kooperation mit Asien
Signal gegen Protektionismus und Abschottung

DiscoverEU
Weitere 12.000 Tickets für Reisen durch die EU

Einladung: Fahrt zum Europäischen Gerichtshof!
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 05.10.2018

Liebe Europa-Interessierte,

der Herbst ist da und für EUROPE DIRECT Aachen heißt das: Es wird Zeit, wieder den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu besuchen. Der Gerichtshof spielt in der allgemeinen Wahrnehmung eine untergeordnete Rolle. Er ist noch am ehesten durch Sätze wie "vor dem Gerichtshof gescheitert" oder die "EU-Kommission verklagt Polen vor dem Europäischen Gerichtshof" bekannt. Um den Europäischen Gerichtshof, seine Aufgaben und seine Arbeitsweise, kennenzulernen, organisieren wir am 16. November eine kostenlose Fahrt in das schöne Luxemburg.
Anmeldungen sind ab sofort möglich: http://bit.ly/Luxemburg-2018

Wer in Aachen einen Ort sucht, um lebendig die EU zu diskutieren, ist bei unserer Veranstaltungsreihe 'Europa am Dienstag' bestens aufgehoben. Am 9. Oktober ist das vielfach gehörte "Demokratiedefizit" das Thema. Was bedeutet das eigentlich und existiert es so, wie wir es uns vorstellen? Mit dieser Frage wird sich Eva Onkels, Promovendin beim Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen, auseinandersetzen und mit dem Publikum diskutieren.
Anmeldung erforderlich unter: http://bit.ly/Demokratiedefizit_09-10-2018

 

In eigener Sache:

Am 5. und am 9. Oktober bleibt das EUROPE DIRECT Informationsbüro aus organisatorischen Gründen geschlossen.

 

Veranstaltungen von EUROPE DIRECT und Partnern:

Alle Veranstaltungen unter www.termine.europedirect-aachen.de

So. 07.10. - 14 Uhr: Pulse of Europe
"Pulse of Europe Aachen" trifft sich wieder auf dem Katschhof. Am Sonntag findet wie gewohnt ab 14 Uhr eine Kundgebung statt. Seid dabei und redet mit über die Europawahl am 26. Mai 2019.

Di. 09.10. - 19 Uhr: Vortrag "Mehr Demokratie wagen?! – Die EU und das Demokratiedefizit"
siehe oben
Infos und Anmeldung: http://bit.ly/Demokratiedefizit_09-10-2018

Di. 09.10. - 14 Uhr in Eupen: 'Meine Stimme zählt!' - Die EU heute
Die Europäische Union im Jahr 2018 - was ist das überhaupt? Wie beeinflusst die EU unser tägliches Leben? Nach einem Workshop stellt sich Judith Schilling von der EU-Kommissionsvertretung in Bonn den aufkommenden Fragen.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Mi. 24.10. - 19 Uhr: Infoabend 'Laufbahn Europa'
Die EU und ihre Institutionen sind ein interessanter Arbeitgeber in einem internationalen Netzwerk. Beim Infoabend wird eine Referentin für EPSO, dem Europäischen Amt für Personalauswahl, ausführliche Infos und Tipps für eine mögliche Laufbahn Europa geben.
Mehr Infos und Anmeldung: http://bit.ly/Laufbahn-EU-2018

Mi. 14.11. - 13 Uhr in Eupen: 'Meine Stimme zählt!' - Die Zukunft der EU
Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung der EU? Ein Workshop wird ergänzt durch einen Bürgerdialog mit Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der EU-Kommission, angefragt) und Karl-Heinz Lambertz (Präsident Ausschuss der Regionen).
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Mi. 16.11. - 8:15 Uhr: Studienfahrt zum EuGH nach Luxemburg
siehe oben
Infos und Anmeldung vom 01.09. bis 29.10.2018: http://bit.ly/Luxemburg-2018

 

Nachrichten von EUROPE DIRECT Aachen

EU und Kanada bekennen sich zum Pariser Klimaabkommen
In einer gemeinsamen Mitteilung haben sich EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und der kanadische Minister für internationale Handelsdiversifizierung, James Carr, für einen verstärkten Einsatz zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens und zum Klimaschutz ausgesprochen.
Mehr Infos: http://bit.ly/KlimaabkommenKanada

Europa und Asien verbinden - neue EU Strategie
Die Europäische Kommission und die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini haben ihre Vision für eine umfassende Strategie zur besseren Verbindung von Europa und Asien dargelegt.
Mehr Infos: http://bit.ly/EuropaAsien

Rechtsstaatlichkeit: Kommission verklagt Polen vor dem Europäischen Gerichtshof
Um die richterliche Unabhängigkeit des Obersten Gerichts zu schützen, wird die EU-Kommission Polen vor dem Europäischen Gerichtshof verklagen. Es bestehe Gefahr eines schweren und nicht wiedergutzumachenden Schadens für die richterliche Unabhängigkeit in Polen und damit für die Rechtsordnung der EU.
Mehr Infos: http://bit.ly/KommissionverklagtPolen

Prüfung möglicher Absprachen zwischen BMW, Daimler und dem VW-Konzern
Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung eingeleitet‚ um zu prüfen, ob BMW, Daimler und der VW-Konzern unter Verstoß gegen die EU-Kartellvorschriften Absprachen getroffen haben, um bei der Entwicklung und Einführung von Systemen zur Verringerung der Emissionen von Benzin- und Diesel-Pkw nicht unter Wettbewerbsdruck zu stehen.
Mehr Infos: http://bit.ly/AbspracheEmission

EU-Kommission will Grenzmanagement und Migrationssteuerung weiter reformieren
Ein besserer Schutz der europäischen Außengrenzen, wirksamere Rückführungsverfahren und eine Stärkung der legalen Migration: mit drei neuen Vorschlägen will die EU-Kommission die Reform der europäischen Migrationspolitik vollenden.
Mehr Infos: http://bit.ly/GrenzmanagementMigration

Neue Ausgabe der EU-Nachrichten

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.

https://ec.europa.eu/germany/sites/germany/files/docs/eu_nachrichten_16_2018web.pdf

Darin u.a.:

Umfassende Partnerschaft angeregt
Engere Beziehungen zwischen der EU und Asien
Die EU und Asien sollen sich besser vernetzen. Ein entsprechender Strategievorschlag
der EU-Kommission bezieht sich sowohl auf Verkehrs-, Energie- und Kommunikationsnetze
wie auch auf digitale Technologien und Begegnungen zwischen Menschen.

Kurz & Knapp
Nach Kritik der EU-Kommission
Airbnb ändert Geschäftspraktiken

Im Fokus
EU-Gipfel in Salzburg
Grundkonsens zum Ausbau der EU-Grenzschutzagentur erzielt

Förmliche Prüfung
Kartellverdacht bei Abgasreinigung gegen fünf deutsche Autohersteller


Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?
www.newsletter.europedirect-aachen.de 

 

Einladung: Fahrt zum Parlament nach Straßburg
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 23.10.2018

Liebe Europa-Interessierte,

die Vorbereitungen für die Europawahl im Mai 2019 laufen bereits auf vollen Hochtouren. Während sich die neuen "Spitzenkandidaten" aufstellen, möchten wir Sie über die Europawahl informieren und dafür begeistern.

Am Mittwoch, den 14. November setzen wir unsere Europawahl-Reihe 'Meine Stimme zählt!' fort. Bei der zweiten Veranstaltung kommen junge Leute (ca. 17 bis 26 Jahre) aus Belgien und Deutschland über die Zukunft der EU ins Gespräch. Ein Bürgerdialog mit Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der EU-Kommission, angefragt), Karl-Heinz Lambertz (Präsident Ausschuss der Regionen) und Oliver Paasch (Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft) rundet den Tag ab. Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Im Februar 2019 steht mit unserer mehrtägigen Fahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg ein weiteres Europawahl-Highlight auf dem Programm. Wir gehen den Fragen nach, wie sich die EU in den letzten Jahren entwickelt hat und welche Erwartungen, aber möglicherweise auch Befürchtungen mit der Europawahl 2019 verknüpft werden. Kostenbeitrag: 99 Euro.
Anmeldungen sind ab sofort möglich: http://bit.ly/Strassburg_02-02-2019

In eigener Sache:

Täglich bereiten wir für Sie Meldungen über die EU und über europäische Veranstaltungen in Aachen auf. Diese stellen wir auf Twitter und auf Facebook online. Sie sind herzlich eingeladen uns zu folgen:

Twitter: https://twitter.com/ED_Aachen

Facebook: https://www.facebook.com/europa.aachen

An folgenden Tagen bleibt das EUROPE DIRECT Informationsbüro aus organisatorischen Gründen geschlossen: Fr. 02.11., Do. 08.11., Mi. 14.11. und Fr. 16.11.2018.

Veranstaltungen von EUROPE DIRECT und Partnern:

Alle Veranstaltungen unter www.termine.europedirect-aachen.de

Mi. 24.10. - 19 Uhr: Infoabend 'Laufbahn Europa'
Die EU und ihre Institutionen sind ein interessanter Arbeitgeber in einem internationalen Netzwerk. Beim Infoabend wird eine Referentin im Auftrag von EPSO, dem Europäischen Amt für Personalauswahl, ausführliche Infos und Tipps für eine mögliche Laufbahn Europa geben. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Mehr Infos: http://bit.ly/Laufbahn-EU-2018

So. 04.11 - 11 Uhr: Europäischer Filmsonntag
Am Sonntag, den 4. November findet der LUX-Filmpreis in Aachen statt. Das Europäische Parlament zeichnet jährlich einen Film aus, der das europäische Publikum berührt und es über soziale und politische Herausforderungen nachdenken lässt. In Aachen können Sie die drei Finalisten-Filme nacheinander mit deutscher Untertitelung sehen und anschließend Ihren Favoriten wählen.
Mehr Infos: http://bit.ly/LUX_Filmpreis2018

Mi. 14.11. - 13 Uhr in Eupen: 'Meine Stimme zählt!' - Die Zukunft der EU
s.o
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Mi. 16.11. - 8:15 Uhr: Studienfahrt zum EuGH nach Luxemburg
Bereits ausgebucht
Infos: http://bit.ly/Luxemburg-2018

Di. 20.11. - 19 Uhr: Diskussion "Nach den Zwischenwahlen in den USA"
Europa am Dienstag: Wie geht es nach den Zwischenwahlen in den USA mit den transatlantischen Beziehungen weiter? Dr. Jared Sonnicksen, Siebo Janssen und Moderator Jochen Leyhe erläutern und diskutieren mit dem Publikum u.a. folgende Fragen: Waren in Deutschland die Ängste vor Präsident Trump übertrieben? Hat Trump trotz oft geradezu martialischer Rhetorik auch etwas Gutes geleistet?
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/US-Zwischenwahlen_20-11-2018

Di. 11.12. - 19 Uhr: Vortrag "Dreiländereck ohne Grenzen?"
Europa am Dienstag: Bilden die grenznahen Kommunen im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland einen zusammenhängenden Wirtschafts- und Lebensraum oder überwiegen die kulturellen und sprachlichen Unterschiede? Luise Clemens (Geschäftsführerin der Charlemagne Grenzregion) berichtet über die spannende Herausforderung, wie man aus der euregionalen Vielfalt verstärkt gegenseitigen Nutzen ziehen kann.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Dreilaendereck_11-12-2018

Mo.-Mi. 04.-06.02: Studienfahrt nach Straßburg
s.o.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Strassburg_02-02-2019

Nachrichten von EUROPE DIRECT Aachen

Papiere für Katze, Hund und Frettchen: Der Heimtierausweis
EU-Bürger dürfen sich mit ihrer Katze, ihrem Hund oder ihrem Frettchen frei in der EU bewegen, sofern ihr Haustier einen Europäischen Heimtierausweis besitzt.
Mehr Infos: http://bit.ly/Heimtierausweis

Kommission legt Handels- und Investitionsabkommen mit Vietnam vor
Die Europäische Kommission hat ein Handels- und Investitionsabkommen zwischen der EU und Vietnam angenommen und so den Weg für ihre Unterzeichnung geebnet. Vietnam ist nach Singapur der zweitgrößte Handelspartner der EU im Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN).
Mehr Infos: http://bit.ly/HandelVietnam

EU-Bericht zur Bildung
Die deutschen Investitionen in die Bildung lagen 2016 mit 4,2 Prozent des BIP unter dem EU-Durchschnitt von 4,7 Prozent. Dies ist ein Ergebnis des jährlichen Monitors über die allgemeine und berufliche Bildung in der EU.
Mehr Infos: http://bit.ly/BildungBericht2018

Ihre Meinung ist gefragt: Fettsäuren in Lebensmitteln
Die Kommission bittet Interessengruppen und Bürger Online um Feedback zu einem vorläufigen Verordnungsvorschlag zur Festlegung einer Höchstgrenze von Fettsäuren in Lebensmitteln. Die Kommission schlägt vor, eine Grenze von 2 g pro 100 g Fett in Lebensmitteln festzulegen.
Mehr Infos: http://bit.ly/Fettsaeure

EU investiert 700 Millionen Euro in saubere und innovative Mobilität
Die EU-Kommission treibt die Entwicklung einer sauberen und innovativen Mobilitätsinfrastruktur in Europa für alle Verkehrsträger voran und will fast 700 Mio. Euro in 49 Schlüsselprojekte investieren. 52 Mio. Euro gehen an Projekte mit deutschen Bewerbern.
Mehr Infos: http://bit.ly/MobilitaetInvestition

Neue Ausgabe der EU-Nachrichten

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland. https://ec.europa.eu/germany/sites/germany/files/docs/eu_nachrichten_17_2018web.pdf

Darin u.a.:

Juncker beim 1000. Bürgerdialog
EU mit Verstand und dem Herzen aufbauen
Bei aller Diskussion darüber, wie die Europäer die großen geopolitischen Herausforderungen der Zukunft meistern können, sollten sie nicht vergessen, zu welch erfolgreichem Projekt sie die EU bereits gemacht haben. Das betonten EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim 1000. Bürgerdialog der EU-Kommission in Freiburg.

Kurz & Knapp
UN-Klimakonferenz
Kommission kündigt langfristige Strategie anIm Fokus

Supercomputer
Neues EU-Gemeinschaftsunternehmen soll Hochleistungsrechner entwickeln

Ausstellung ARTEFAKTE
Brücke zwischen Kunst und Wissenschaft

Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?

www.newsletter.europedirect-aachen.de 

Wir wollen Wähler für Europa begeistern!
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 14.09.2018

Liebe Europa-Interessierte,

im Jahr 2019 stehen große Veränderungen bei der EU an, denn im Mai wird ein neues EU-Parlament gewählt. Für viele junge Menschen ist dies das erste Mal, dass sie ihre Stimme für Europa abgeben können. Mit der dreitätigen Veranstaltungsreihe 'Meine Stimme zählt!', die von Oktober bis Januar in Eupen und Aachen stattfindet, wollen wir (junge) Wählerinnen und Wähler für Europa begeistern. Interessensbekundungen und Anmeldungen, gerade auch von Schulen und Hochschulen, sind jetzt schon sehr willkommen. Es wird einen kostenlosen Bustransfer nach Eupen geben: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Anfang des Jahres haben wir die Reihe 'Europa am Dienstag' gestartet, die nach der Sommerpause mit einem spannenden Vortrag weitergeführt wird: Dr. Ines Soldwisch wird die Geschichte des Europäischen Parlaments und die Bedeutung, die es heute hat, anschaulich erläutern. Weitere Informationen und Anmeldung: http://bit.ly/Europaparlament_18-09-2018

Veranstaltungen von EUROPE DIRECT und Partnern:

Alle Veranstaltungen unter www.termine.europedirect-aachen.de

Di. 18.09. - 19 Uhr: Vortrag über die Geschichte des Europäischen Parlaments
siehe oben
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Europaparlament_18-09-2018

Do. 27.09. - 19 Uhr: EU-Infoabend bei der VHS Aachen
Die EU greift immer mehr in das alltägliche Leben ihrer Bürgerinnen und Bürger ein. Doch wer macht eigentlich was in Brüssel? An diesem Abend bietet Winfried Brömmel, Leiter des EUROPE DIRECT Informationsbüros Aachen, viele anschauliche Informationen.
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/EU-Infoabend-2018

Di. 09.10. - 14 Uhr in Eupen: 'Meine Stimme zählt!' - Veranstaltungsreihe zur Europawahl 2019
siehe oben
Infos und Online-Anmeldung: http://bit.ly/Meine_Stimme_zaehlt

Di. 09.10. – 19 Uhr: Vortrag "Mehr Demokratie wagen?! – Die EU und das Demokratiedefizit"
Im Rahmen von 'Europa am Dienstag' wird Eva Onkels, Promovendin beim Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen, mit dem Publikum diskutieren: Der EU wird oft vorgeworfen, sie repräsentiere die Bürger nicht ausreichend, das vom Volk gewählte Parlament habe zu wenig Rechte. Doch ist dem so? Gibt es ein Demokratiedefizit in der EU? Sollte das Parlament überhaupt mehr Macht erhalten?
Infos und Anmeldung: http://bit.ly/Demokratiedefizit_09-10-2018


Nachrichten von EUROPE DIRECT Aachen

Europa für Einsteiger – Ein Klassiker in Neuauflage
Der Klassiker der EU-Lehrmaterialien ist wieder verfügbar und hilft Schülerinnen und Schülern, die Geschichte, Politik und die Auswirkungen der Europäischen Union auf den eigenen Alltag zu verstehen. Es kann ab sofort bei uns im Klassensatz bestellt werden.
Mehr Infos: http://bit.ly/EuropaEinsteiger

Rede zur Lage der Union 2018
Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker‚ hat am 12. September 2018 vor den Mitgliedern des Europäischen Parlaments in Straßburg seine Rede zur Lage der Union gehalten.
Mehr Infos: http://bit.ly/LagederUnion2018

Neue Bürgerinitiative gegen Käfighaltung
Am 11. September 2018 registrierte die Europäische Kommission eine neue Bürgerinitiative. Ziel der Bürgerinitiative ist es, die „unmenschliche Behandlung von Nutztieren“ zu beenden, die in Käfigen gehalten werden. Die Organisatoren fordern die Kommission auf, Rechtsvorschriften vorzuschlagen, um unter anderem Folgendes zu verbieten: Käfige für Legehennen, Kaninchen, Junghennen und Gänse sowie Abferkelbuchten und Kastenhaltung von Sauen, Kastenhaltung und Einzelboxen für Kälber, soweit nicht bereits verboten.
Mehr Infos: http://bit.ly/EndtheCageAge

Neues Selbsthilfe-Tool für Verbraucher
Ihr Flug ist ausgefallen? Der Fernbus verspätet? Das Gepäck verlorengegangen? Sie hatten einen Unfall mit einem Mietwagen? Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat ein neues Tool online gestellt.
Mehr Infos: http://bit.ly/VerbraucherOnlineTool

Mittel für Strukturreformen
Am 11. September hat das Europäische Parlament über die Aufstockung des Budgets für das Programm zur Unterstützung der Strukturreform um 80 Mio. Euro abgestimmt. Das Unterstützungsprogramm für die Strukturreform ist Teil des Vorschlagspakets der Europäischen Kommission 2017 zur Vertiefung der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion.
Mehr Infos: http://bit.ly/StrukturreformMittel

Neue Ausgabe der EU-Nachrichten

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.

https://ec.europa.eu/germany/sites/germany/files/docs/eu_nachrichten_15_2018web.pdf

Darin u.a.:

Junckers Rede zur Lage der EU
Europäische Souveränität ist gefragt
Die internationale Weltordnung, innerhalb derer die Europäische Union wachsen und eine Rolle als Garant des Friedens in Europa spielen konnte, gerät zunehmend durcheinander. Das hob EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seiner „Rede zur Lage der EU “ hervor.

Kurz & Knapp
Rechtsstaatlichkeit
Europaparlament leitet Verfahren gegen Ungarn ein

Im Fokus
Sommerzeit
Kommission empfiehlt Ende der Uhrenumstellung

Migrationspolitik
Weitere Vorschläge zur Reform des EU-Asylrechts


Interesse am EUROPE DIRECT Aachen Newsletter?
www.newsletter.europedirect-aachen.de