EU-Infoabend am 11.10.2017

VHS-Infoabend: Wer macht eigentlich was in Brüssel?

Europäisches Parlament, Euro-Rettungsschirm, Wettbewerbsregeln, Verbraucherschutz, Agrarsubventionen ... .

Die Europäische Union (EU) greift immer mehr in das alltägliche Leben ihrer Bürgerinnen und Bürger ein. Mehr als 60 % aller Entscheidungen auf kommunaler Ebene sind von europäischen Verordnungen mitbestimmt. Ist es ein bürokratischer Dschungel, der uns immer stärker überwuchert, oder handeln in Brüssel "kluge Köpfe" allein in unserem Interesse? Was heißt das eigentlich, wenn von "Kommission", "Ministerrat" oder "Rat der Regionen" die Rede ist? Wohin geht das viele Geld?

An diesem Abend bei der VHS Aachen bietet Winfried Brömmel, Leiter des EUROPE DIRECT Informationsbüros Aachen, viele anschauliche Informationen und Sie werden beim nächsten Mal genau Bescheid wissen, wenn wieder über "die da in Brüssel" gemeckert wird.

Diese Veranstaltung ist entgeltfrei!
Eine Anmeldung ist optional online möglich über unten stehende Buttons, diese ist aber nicht zwingend erforderlich.

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsbeginn Mi. 11.10.2017 - 19:00
Veranstaltungsende Mi. 11.10.2017 - 20:30
Start der Anmeldung Mo. 28.08.2017 - 12:00
max. Teilnehmeranzahl 35
Anmeldungsende Mi. 11.10.2017 - 19:00
Ort
VHS Aachen
Peterstraße 21-25, 52062 Aachen, Deutschland
VHS Aachen
34

Karte