Konferenz zur Zukunft Europas: Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger?

22 05 17 CoFE ED NRW 1024x512

Konferenz zur Zukunft Europas:
Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger?

Kooperationsveranstaltung mit den EUROPE DIRECT Zentren in NRW

Das größte Bürgerbeteiligungsprojekt in der Geschichte der EU. Eine einzigartige Gelegenheit für alle europäischen Bürger*innen, über die Zukunft des Kontinents mitzureden. Nichts weniger als das hatte man sich vor einem Jahr vorgenommen, als die Konferenz zur Zukunft Europas gestartet ist.

Europäische Bürger*innen aus allen Ecken der Union waren aufgerufen, auf der mehrsprachigen, digitalen Plattform ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. In zahlreichen Veranstaltungen wurde über verschiedenste Themen diskutiert. Und Bürgerforen mit jeweils 200 europäischen Bürger*innen, die nach dem Zufallsprinzip aus den 27 Mitgliedstaaten ausgewählt wurden, richteten Empfehlungen an die Europäische Union. Mehrere Plenarsitzungen mit Vertreter*innen der europäischen Institutionen haben die Vorschläge der Bürger*innen anschließend aufgenommen.

Und nun? Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger? Wie werden die EU-Institutionen die Vorschläge der Bürger*innen aufnehmen? Und wie haben Teilnehmer*innen die Bürgerforen sowie ihre Beteiligungsmöglichkeiten empfunden?

Darüber wollen wir reden mit:

  • Greta Adamek aus Bonn und Klaus Gurniak aus Wegberg, die als Teilnehmer*innen der Bürgerforen diskutiert und ihre Ideen eingebracht haben.
  • Steffen Schulz von der Generaldirektion Kommunikation der Europäischen Kommission, der in den vergangenen Jahren viel an der Konferenz mitgearbeitet hat.
  • Daniel Freund, Mitglied des Europäischen Parlaments, der die Arbeit der Konferenz für die Grünen leitet.
  • Moderiert wird die Veranstaltung von Katja Sinko, Mitglied des Teams EUROPE DIRECT, die sich in verschiedensten Positionen für ein vereintes Europa einsetzt.

Darüber hinaus sind wir gespannt auf Ihre Fragen. Wie haben Sie selbst den Prozess der Konferenz zur Zukunft Europas empfunden? Wünschen Sie sich eine stetige Einbindung von solchen oder ähnlichen Beteiligungsformaten? Was erhoffen Sie sich bezüglich der Umsetzung der Vorschläge?

Bitte melden Sie sich über "Einzelanmeldung " oder "Gruppenanmeldung" auf dieser Seite an.

Wie funktioniert die Online-Diskussion technisch?

Einfach unten auf "Einzelanmeldung" oder "Gruppenanmeldung" klicken und anmelden, dann bekommen Sie umgehend die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Sie können sich am Veranstaltungstag einige Minuten vor Beginn von zu Hause in die Veranstaltung dazu schalten. Bei der Online-Diskussion mit den Experten können Sie Ihre Fragen mit Kamera und Mikrofon stellen oder in den Chat schriftlich eingeben.

Veranstaltungsdaten

Beginn Di. 17.05.2022 - 19:00
Ende Di. 17.05.2022 - 20:30
verfügbare Plätze 34
Anmeldungsende Di. 17.05.2022 - 20:30
Ort digital
Kategorien Diskussion, Online