Studienfahrt nach Straßburg

24 06 12 Strassburg 1024x512



Straßburg - Welthauptstadt des Buches 2024 - mit Besuch des EU-Parlaments

Straßburg wurde von der UNESCO für das Jahr 2024 zur Welthauptstadt des Buches ernannt. Mit einem vielseitigen Programm lässt sie sich sie in kultureller, historischer und politischer Perspektive erkunden.

Straßburg ist die erste französische Stadt, die diesen Titel erhält. Als Heimat Gutenbergs (1434-1444) und der Humanisten der Renaissance hat Straßburg schon lange zahlreiche Verbindungen zur Buchkunst. Das Label "Welthauptstadt des Buches" trägt Straßburg vom 23. April 2024 bis zum 22. April 2025.
Der Buchhändler Martin Hungenbach begleitet einzelne Programmpunkte inhaltlich.
 
Straßburg bietet mit Sitz des Europäischen Parlamentes und weiteren Organisationen der Europäischen Union zugleich auch einen Zugang zu europäischen Themen. Eine Besichtigung des Europäischen Parlaments und ein Gespräch mit einer Abgeordneten ist Teil des Programms.
 
Veranstalter ist das Heinz Kühn Bildungswerk, Dortmund, in Kooperation mit der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen und EUROPE DIRECT Aachen. Die Veranstalter bieten eine kulturelle, geschichtliche und politische Bildungsreise, deren Programm Sie auf der Website der Bischöflichen Akademie einsehen können.

Die kostenpflichtige Veranstaltung ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen anerkannt. Als Arbeitnehmer*in können Sie Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen.

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, ist um 7:00 Uhr Abfahrt in Aachen. Am Freitag, 14. Juni 2024, ist die Rückkehr nach Aachen zur Ankunftszeit um 22:00 Uhr geplant.


Die verbindliche Anmeldung zum Studienfahrt erfolgt direkt auf der Homepage von Bischöflichen Akademie.

Veranstaltungsdaten

Beginn Mi. 12.06.2024 - 07:00
Ende Fr. 14.06.2024 - 22:00
Kategorien Studienfahrt, Straßburg