Tel.: 0241 / 432 - 7627   |   E-Mail: europedirect@mail.aachen.de

Suche

EUROPE DIRECT Fotos

  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten

Facebook

Deutschlandradio - Europa heute

Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus all jenen Ländern, die zwar nicht zur EU, aber zu Europa gehören.
  1. "Wir bereiten die Metrobaustelle vor", steht auf diesem Schild mitten in der Landschaft im Pariser Umland (Deutschlandradio / Bettina Kaps)Paris und seine Vorstädte sollen zu einer Metropolregion zusammenwachsen, das ist das Ziel hinter dem Projekt Grand Paris. Aber viele Pariser begegnen den Banlieues und ihren Bewohnern distanziert. Eine Agentur will das ändern – mit Wanderungen durch die Vorstädte.

    Von Bettina Kaps
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei


  2. 28.06.2019, Russland, Mumansk: Das erste schwimmende Atomkraftwerk mit dem Namen Akademik Lomonossow liegt am in einem Hafen in der Stadt Murmansk. Moskau investiert immer mehr in Atomenergie. So soll das erste schwimmende Akw bald eine abgelegene Stadt in Sibirien mit Strom versorgen. Foto: Claudia Thaler/dpa | Verwendung weltweit (dpa)Atomkraft gilt in Russland als solide Energiequelle – die Atomindustrie betrachtet sich weltweit als führend und will nun ein neues Produkt auf den Markt bringen: Ein schwimmendes AKW soll es ermöglichen, eine Siedlung in Sibirien mit Strom zu versorgen – und strategische Vorteile bei der Ausbeutung der Arktis sichern.

    Von Thielko Grieß
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei


  3. Autor: Alioth, Martin
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

  4. Autor: Frenzel, Korbinian
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

  5. "Nein zu Europa City", steht bei dieser Protestveranstaltung an einem Modell der geplanten Metro-Station Gonesse. Um das Modell steckt Gemüse, wie es auf den umliegenden Feldern wächst. (Deutschlandradio / Bettina Kaps)Von den Äckern um das ehemalige Bauerndorf Gonesse bei Paris sind nur noch ein paar Felder übrig. Die sollen bald einem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum weichen. Aber Umweltschützer und Bevölkerung leisten Widerstand gegen die Investoren.

    Von Bettina Kaps
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei


  6. Autor: Andrea Beer im Gespräch mit Christoph Schäfer
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

  7. Der Agrarwissschaftler Baptiste Grard und sein Kollege Antoine Juvin im Garten auf dem Dach ihrer Hochschule (Deutschlandradio / Bettina Kaps)Der Großraum Paris wird immer weiter verdichtet, natürliche Kühlung durch Parks und Gärten gibt es kaum noch. Bürgermeisterin Anne Hidalgo steuert mit einem ehrgeizigen Klimaschutzplan gegen. Viele machen begeistert mit - andere sehen Hidalgos Pläne allerdings kritisch.

    Von Bettina Kaps
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei


  8. Ein Holzhaus an den finnischen Schären vor Turku (dpa/Robert B. Fishman)Gut 5.000 Häuser besitzen russische Staatsbürger in Finnland - Tendenz steigend. Die neue finnische Regierung will diese Entwicklung bremsen und hat Beschränkungen für russische Immobilien-Interessenten beschlossen. Eine große Razzia auf einem herrschaftlichen Anwesen spielt dabei eine Rolle.

    Von Gunnar Köhne
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei


  9. Autor: König, Jürgen
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

  10. Der Vorort Vitry-sur-Seine, die Fassade eines Wohnblocks hat der Street Artist C215 mit einem großen Gesicht bemalt (AFP / Thomas Samson)Nicht alle Bewohner der Pariser Vorstädte freuen sich über die neuen Metrolinien des Grand Paris Express. In Vitry-sur-Seine fürchten manche, dass ihre Mieten steigen könnten. Vitrys Bürgermeister will dagegenhalten - mit einer Immobilien-Preisbremse.

    Von Bettina Kaps
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei