EU-Meldungen

Aktion Gemeinsinn: Europäische Integration fördern

Kamapagne 2013: FÜR MEHR EUROPA - gegen Renationalisierung!

In den vergangenen 55 Jahren hat die Aktion Gemeinsinn rund 50 Kampagnen, ergänzt um über 60 Tagungen, überlegt, entwickelt und durchgeführt. Es gibt kaum ein gesellschaftliches Thema, das nicht irgendwann behandelt wurde. Zivilcourage, Toleranz, Integration, Entwicklungshilfe, Bildung, Patientenrechte, demografischer Wandel, bürgerschaftliches Engagement: Das waren nur einige der Großthemen.

Ihre aktuelle Kampagne im Jahr 2013 "Für mehr Europa – gegen Renationalisierung" hat zum Ziel, dass die Europäische Union wirklich zu einer politischen, wirtschaftlichen und geistigen Solidargemeinschaft zusammenwächst. Im Mittelpunkt steht vor allem die Forderung nach mehr Rechten und Kompetenzen für das Europäische Parlament. Unterstützt wird sie von namhaften Erstunterzeichnern, wie z. B. Altbundespräsident Dr. Richard von Weizsäcker,  der früheren Präsidentin des Bundestages Prof. Rita Süssmuth und Klaus Hänsch, dem früheren Präsidenten des Europäischen Parlaments.