Suche

Faktencheck 300Rund um das neuartige Coronavirus werden zahlreiche Falschinformationen verbreitet, die die Bemühungen zur Eindämmung der Pandemie behindern. Was kann man dagegen unternehmen?

Wir erleben gerade eine Situation, wie wir sie noch nicht gekannt haben. Mit der Ausbreitung des Coronavirus werden wir mit einer riesigen Menge an Nachrichten, Informationen und Analysen konfrontiert, gleichzeitig aber auch mit Halbwahrheiten und Spekulationen. Zu erkennen, in welche Kategorien die einzelnen Meldungen einzuordnen sind, fällt bei dieser Informationsflut oft nicht leicht.

Umso wichtiger ist es, die Infos, die wir erhalten, kritisch zu prüfen. Denn es geht um unser aller Leben.

Die neuesten Nachrichten zu den von der EU ergriffenen Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise findest Du auf der Website der Europäischen Kommission .

Außerdem haben wir einen kleinen Leitfaden erstellt, der dabei helfen soll, Falschmeldungen zu entlarven.

Weitere Informationen:

 

 

Wir nutzen wenige Cookies auf dieser Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, wie z.B. die Einbettung von YouTube-Videos.