EU-Meldungen

EU-Nachrichten Nr. 10 vom 12. Juni 2014

EU-Nachrichten Nr. 10 [913 KB]

Neuer Vertreter der EU-Kommission in Deutschland
Richard Kühnel will Vertrauen in EU stärken

Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland zu werden, dem größten und gewichtigsten Mitgliedsland der Union, einem der sechs Gründerstaaten, dem geographischen Bindeglied zwischen West und Ost, Nord und Süd unseres Kontinents, Motor der europäischen Wirtschaft, einem Land mit unvergleichlichem kulturellem und philosophischem Erbe, das mit ernster Demut und Verantwortung auf Höhen und Tiefen seiner Geschichte, aber auch mit Zuversicht und Kraft in die Zukunft blickt, ist eine ganz besondere Auszeichnung. Entsprechend gehe ich mit großer Freude, aber auch Respekt an meine neue Aufgabe heran.

KURZ UND KNAPP
Eurozone
EU-Kommission und EZB sind für Aufnahme Litauens

IM FOKUS
Europäisches Semester
Reformen in Deutschland reichen noch nicht aus

Ukraine
EU und G7 bekräftigen Unterstützung