EU-Meldungen

EU-Nachrichten Nr. 19 vom 28.11.2013

EU-Nachrichten vom 28.11.2013 pdf - 2 MB [1,4MB]

Prüfung der Leistungsbilanz
Deutschland soll Überschüsse klüger investieren

Die Prüfung der deutschen Leistungsbilanz im Zuge der wirtschaftspolitischen Überwachung der EU-Staaten hat aufgeregte Diskussionen ausgelöst. Dabei hat die EU-Kommission gar nichts gegen die deutsche Exportstärke – ganz im Gegenteil. Die vertiefte Analyse soll nur aufklären, warum die Erträge aus handelsüberschüssen so selten in Deutschland investiert und stattdessen im Ausland angelegt werden.

KURZ & KNAPP
Datenschutz und NSA
USA müssen Vertrauen zurückgewinnen

IM FOKUS
Änderung vorgeschlagen
Doppelte Nichtbesteuerung soll nicht mehr möglich sein

Zukunftsorientiertes Budget
EU-Finanzrahmen bis 2020 steht